Don´t talk to strangers?

7th May 2009Blog, , ,

Media_httpwwwdietrupp_ulgjd

In Österreich gibt es mittlerweile über 520.000 Facebook-Nutzer, die sich mit ehemaligen Schulkollegen, Arbeitskollegen oder Freunden vernetzen und Bekanntes austauschen oder bisher Unbekanntes fragen. Die Kontaktaufnahme mit fremden Personen gestaltet sich hier allerdings schon etwas schwieriger – es ist so in etwa wie in einer Straßenbahn: zwar sind alle in der Öffentlichkeit anzufinden, doch nicht jeder möchte sprechen.Abhilfe schafft hier der Chatservice Omegle, bei dem das Gespräch mit Fremden der ausschließliche Zweck ist. Spätestens nach 20 Minuten ändert sich die Zuordnungsmatrix, und man wird anonym mit einem anderen Menschen in Kontakt gebracht – Speed-Conversation im Internet sozusagen :-)Quelle: telepolis, 6.5.2009